Ab wann handyvertrag wechseln

Wenn Sie eine Nummer von einem Netzbetreiber zu einem anderen übertragen, überprüfen Sie die Richtlinien für die Nummernübertragung. Die meisten Unternehmen listen diese Informationen im FAQ-Bereich ihrer Website auf, aber Sie können sich auch an den Kundendienst wenden, um Hilfe zu erhalten. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen so genannten PAC-Code (Porting Authorisation Code) von Ihrem vorhandenen Anbieter zu erhalten. Sie können dies tun, indem Sie ihre Kundendienstlinie anrufen. Schauen Sie sich die Mobilfunkabdeckung in Ihrer Nähe mit jedem Netzwerk Handy-Abdeckung Checker – stellen Sie sicher, dass Sie nicht von dubiosen Abdeckung in Ihrer Nähe erwischt werden. Und für weitere Informationen über einige der größten Netzwerke, besuchen Sie unsere Handy-Netzwerke Seite. Sie sind berechtigt, ein Mobilteil nach Ablauf Ihrer Mindestlaufzeit oder bei Zahlung für den Rücktritt vom Vertrag aufzubewahren, obwohl es eine Mindestlaufzeitvorgabe geben könnte. Wenn Sie bald aus dem Vertrag sind, dann ist es wichtig, dass Sie auf den richtigen Deal für Sie bewegen. Während einige Mobilfunkanbieter es Ihnen ermöglichen, die Daten, die Sie nicht am Ende eines jeden Monats (für eine begrenzte Zeit) verwenden, wie Sky und EE, zu überrollen, verschwenden die meisten von uns einfach Geld für den falschen Deal (Sie können hier nach billigeren suchen).

Gemäß den Ofcom-Vorschriften besteht für Ihr Netzwerk keine gesetzliche Verpflichtung, Sie zu kontaktieren, um Ihnen mitzuteilen, wann Ihr Vertrag endet. Nachdem Sie betriebsbereit sind, empfehlen wir Ihnen, Ihre alte Handyfirma anzurufen, um die Stornierung zu bestätigen. Wenn Sie vor kurzem Handy-Anbieter gewechselt haben, teilen Sie alle Tipps, die Sie in den Kommentaren unten hinzufügen müssen! Sie müssen jedoch einen PAC-Code von ihnen anfordern, den Sie Ihrem Netzwerk geben müssen, wenn Sie den Wechsel vornehmen. So nehmen Sie Ihre Nummer mit, wenn Sie Ihr bestehendes Netzwerk verlassen. Nachdem Sie nun die Handy-Pläne gewechselt haben, überprüfen Sie die FAQ-Seiten auf der Website oder der mobilen App Ihres neuen Anbieters, um alle Einstellungen anzupassen, die auf Ihrem Telefon geändert werden müssen. Kunden, die mehr als eine Nummer mit ihrem Konto verknüpft haben – z. B. solche mit mobilen Familienpaketen – müssen ihre PAC online oder telefonisch anfordern. Ihr Telefon muss entsperrt werden, wenn Sie es beim Wechsel behalten möchten. Wenn es gesperrt ist, müssen Sie sich mit Ihrem aktuellen Anbieter nach Anweisungen zum Entsperren erkundigen. Ihr neues Netzwerk portiert Ihre Mobiltelefonnummer auf Ihre neue SIM-SIM-Anzeige.