Solidworks Mustern

Mit dem Werkzeug Kurvengesteuertes Muster können Sie Muster entlang einer planaren oder 3D-Kurve erstellen. Zum Definieren des Musters können Sie ein beliebiges Skizzensegment oder die Kante einer Fläche (Volumenkörper oder Fläche) verwenden, die entlang der Ebene liegt. Sie können ihr Muster auf einer offenen Kurve oder auf einer geschlossenen Kurve, z. B. einem Kreis, basieren. Wie unterscheidet sich Variable Pattern von den anderen Mustern, die SOLIDWORKS bietet? Variable Pattern SOLIDWORKS ist voll von Funktionen, die Ihnen helfen, Zeit zu sparen und schneller zu entwerfen. Eines der beliebtesten dieser Funktionen ist das Muster-Toolset. Mit diesen Tools können Sie ein vorhandenes Feature auf verschiedene Weise kopieren, sodass Sie sie nicht neu erstellen müssen. Im Video-Tech-Tipp dieser Woche teilen wir mit Ihnen eines der leistungsstärksten und noch nicht ausgelasteten Musterwerkzeuge, das skizzengesteuerte Muster. Die Füllung ist nicht nur in der Lage, den Boss zu mustern, sondern es vermeidet auch automatisch die Bohrung, wodurch der Schritt der Auswahl von Musterinstanzen zum Überspringen entfernt wird. In diesem Fall wurde ein Geometriemuster verwendet, da alle Bohrungen durch alle löcher sind. Da jede Musterinstanz identisch mit dem Seed aussehen soll, spart die Verwendung von Geometry Pattern etwas Rechenzeit und erhöht die Modellleistung. Die kosmetische Musterfunktion ermöglicht es Ihnen, Muster von Löchern kosmetisch zu definieren und anzuzeigen, anstatt volltessellierte Festkörpermodelle anzuzeigen.

Die Wiederherstellungszeit wird erheblich reduziert, da die Mustergeometrie nur kosmetischer Natur ist. Mit dem Füllmuster-Feature können Sie einen Bereich auswählen, der durch koplanare Flächen oder eine Skizze definiert ist, die auf koplanaren Flächen liegt. Der Befehl füllt den definierten Bereich mit einem Muster von Features oder einer vordefinierten Schnittform. a) Flugzeugflügelspatzer, die entlang eines 3D-Spline-Mitglieds gemustert sind. Beachten Sie, dass das Strukturelement abgeschnitten werden kann, um einzelne Instanzen der Holme zu erstellen. Wie Sie sehen können, ist es ein extrem leistungsfähiges Werkzeug, aber wieder, eines, das nicht ausgelastet ist. Wahrscheinlich, weil es nicht an der Vorderseite eines Designers wie traditionelle Werkzeuge wie Spiegel und lineare Muster ist. Hoffentlich, nachdem Sie gesehen haben, wie es in diesem Video gemacht wird, werden Sie in der Lage sein, die Vorteile dieses leistungsstarken Tools zu nutzen. e) Ein variables Muster der Skizze, Sweep und Verrundung mit dem 90mm-Offset, um die Position zu steuern, und der 2mm-Konstruktionsversatzkante, um die Größe jeder Instanz zu steuern.

Wie Sie sehen können, sind Sweep und Filet die zu gemusterten Features, und die Skizze wird verwendet, um die Positionsentwurfsabsicht zu vermitteln. Das resultierende Muster folgt der Kontur der unteren Fläche und wird durch die versetzte Kante eingeschränkt, sodass es der Form des Körpers folgt. Hier ist ein Beispiel für ein rundes Stück mit einem Schlitzausschnitt. Ich möchte diesen Steckplatz an verschiedenen Stellen als X- und Y-Werte in Bezug auf den Ursprung modellen. b) Ein Satz von Löchern in einem Sieb, der aus einem kreisförmigen Skizzenmuster erstellt wurde. Für dieses spezielle Muster musste ein kreisförmiges Skizzenmuster verwendet werden, da Variable Pattern die Musterung vorhandener Feature-Muster nicht unterstützt. Wollten Sie schon immer in der Lage sein, einen einzigen Satz von Features zu erstellen und dann verschiedene Versionen dieser Features an verschiedenen Speicherorten innerhalb desselben Modells zu generieren? Mussten Sie jemals ein Muster auf nicht-planaren Flächen erstellen? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen “Ja” lautet, könnte SOLIDWORKS Variable Pattern Ihre Lösung sein.